Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 16.05.2019
20:00 - 21:30

Veranstaltungsort
Literaturhaus Saal

Kategorien


Foyer-Bar ab 19 Uhr

Moderation: Georg Imdahl (Kunstakademie Münster, angefr.)

Mit seinen Maschinenträumen und anatomischen Studien gilt Leonardo da Vinci als Vordenker der Moderne, er machte die Malerei zum Leitmedium seiner Epoche. Und er malte die Frauen, wie die Welt sie noch nicht kannte: Von der stolzen jungen Maria bis zur weisen Mona Lisa, von der »Dame mit dem Hermelin« bis zur Heiligen Anna. In ihrer fesselnden Leonardo-Biografie (Suhrkamp) stellt die Renaissance-Expertin und SZ-Kunstkritikerin Kia Vahland klar, dass die Frauen-Porträts des Jahrtausend-Genies mehr waren, als bloße Schönheit: Sie waren ein revolutionärer Akt für Kunst und Gesellschaft.