Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 10.10.2017
17:30 - 19:30

Veranstaltungsort
Mohr-Villa Dach

Kategorien


Lesungen aus dem Mathnavi in persischer Sprache mit Übersetzungen ins Englische und Deutsche mit Texten des Mystikers Rumi, der im 13. Jahrhundert in Persien und Syrien gelebt und gewirkt hat.

Der Kurs wird geleitet von Hashem Mohseni und findet hauptsächlich in englischer Sprache statt.
Er startet am 10. Oktober, 17.30 bis 19.30 Uhr, findet im Wintersemester einmal wöchentlich statt und endet am 10. März 2018.

Mathnavi ist Rumi’s Meisterwerk, das mit sechs Büchern und über 25.000 Versen zu den größten Werken der persischen Literatur zählt. Er selbst nennt sein Werk eine „Leiter zur Wahrheit“. Dabei handelt es sich um ein großes Lehrgedicht, das Rumi nur einem Ziel geweiht hat: das Licht der Erkenntnis und die allumfassende Gottesliebe dem Menschen nahezubringen.

Rumi war ein persischer Sufi-Mystiker des 13. Jahrhunderts. Er zählt zu den bekanntesten persischen Dichtern in westlichen Ländern, insbesondere in den USA. Seit über 700 Jahren wird er als spiritueller Führer sehr geschätzt. Seine Werke lehren Frieden und gegenseitige Toleranz. Die UNESCO erklärte nicht ohne Grund das Jahr 2007 als das „Jahr von Rumi“.

Kontaktdaten: hashem.mohseni@yahoo.com