Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Datum - 26.11.2019
19:00 - 21:00

Kategorien


Vladislav Vančuras sprachmächtiger Roman über den Ersten Weltkrieg “Pole orná a válečná” brach mit vielen literarischen Konventionen. Fast ein Jahrhundert nach der Erstveröffentlichung liegt er nun auch auf Deutsch vor. Lesung und Gespräch mit der Übersetzerin Kristina Kallert. Moderation: Sabine Voß.

Im Rahmen der neuen Reihe  „Übersetzte Welten | Übersetzerwelten“  

Wie nähert man sich einem so anspruchsvollen Text? Wie kompensiert man das, was sich nicht wörtlich übersetzen lässt? Kristina Kallert wird nicht nur aus ihrer vielgepriesenen Übersetzung lesen, sondern auch Einblick in ihre Arbeit als literarische Übersetzerin sowie in die besonderen Herausforderungen dieses Werkes aus dem Jahr 1925 geben.