Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 07.10.2017
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Galerie artoxin

Kategorien


Samstag, 7. Oktober 2017 | 20.00 Uhr
Galerie arToxin | Kirchenstraße 23, 81667 München
Reservierung: 089 / 8908 3665 oder info@artoxin.de
Eintritt frei, Spenden sind willkommen

Martin Pfisterer liest Sven Regener:
HERR LEHMANN

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Galerie arToxin in München-Haidhausen lädt bis zum Jahresende zu einer Veranstaltungsreihe ein, bei der Münchner Künstler aus Büchern zeitgenössischer Autoren lesen.

Am Samstag, 7. Oktober, liest Martin Pfisterer aus HERR LEHMANN von Sven Regener:
Frank Lehmann, den alle HERR LEHMANN nennen, hat sich – man erinnere sich an die Bundeswehrfarce NEUE VAHR SÜD und die Reise ins Berliner Exil in DER KLEINE BRUDER – in Berlin-Kreuzberg gut eingelebt und arbeitet in einer Eckkneipe namens „Einfall“ (Thema auch in Regeners “Wiener Strasse”, dem neuesten Baustein seiner unchronologischen Reihe über Frank Lehmann & Konsorten).
Franks Leben bewegt sich in überschaubaren Bahnen, die allerdings empfindlich sind: gegenüber dem Hund, der plötzlich in sein Leben tritt ebenso wie gegenüber dem drohenden Besuch seiner Eltern. Und dann sind da auch noch Karin, die ihm kurzfristig wie die Frau seines Lebens vorkommt, und natürlich Karl, sein bester Freund und wahrer Künstler (über den man in Regeners Buch MAGICAL MISTERY oder: DiE RÜCKKEHR DES KARL SCHMIDT viel erfährt). Am Ende fällt die Mauer, und „der Rest wird sich schon irgendwie ergeben“.