Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 13.05.2018
19:30 - 21:00

Veranstaltungsort
Mohr-Villa Dach

Kategorien


Abenteuer Mohr-Villa = Abenteuer Michael Ende

Vor 25 Jahren brachen Menschen fast ein wenig träumerisch ins Ungewisse auf, der Idee eines gemeinsamen Ortes folgend – und so entstand die Welt der Mohr-Villa, wo so vieles gedeiht, wächst und blüht. „Das ist ja wie in den Geschichten von Michael Ende!“ fanden die Sprechkünstlerinnen Franziska Trischler und Mareike Tiede. Und als sie diese Entdeckung gemacht hatten, warfen sie ihre Angeln aus und zogen unbekannte, zauberhafte und verrückte Geschichten von Michael Ende an Land. Ihren einmaligen Fang teilen sie mit allen Interessenten – was gleichzeitig einen Höhepunkt des Mohr-Villa-Geburtstags markiert.

Zu den Sprechkünstlerinnen

Es ist schon viele Jahre her, da traf Mareike auf Rilkes schwarzen Panther, der sie langsam umrundete. Er kam ihr so nah, dass sich ihre Nackenhaare aufstellten und da wusste sie, was sie wollte: mit dem gesprochenen Wort berühren und Welten entstehen lassen! So wurde Mareike Tiede Sprecherin und Sprechtrainerin. Sie arbeitet am Bayerischen und am Österreichischen Rundfunk und gestaltet – meist in Wien und Salzburg – Lesungen und Sprechkunstprogramme.

Franziska Trischler lebt und arbeitet für das Sprechen in all seinen Facetten. Seit sie lesen kann steht sie auf Bühnen und Plätzen und lässt Gedichte, Erzählungen oder Lautpoesie lebendig werden. Sie ist Mitglied und Gründerin mehrerer Sprech- und Theater-Ensembles, die mit ungewöhnlichen Sprech- und Improvisations-Projekten auf sich aufmerksam machen. Die studierte Sprechwissenschaftlerin lebt in Freiburg im Breisgau und ist dort Dozentin für Sprecherziehung an der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Als freie Trainerin arbeitet sie international im Bereich Stimm- und Sprechbildung, Rhetorik und Sprechkunst.

Eintritt frei, Spenden willkommen

Kontakt und Info: www.mareiketiede.de, www.franziska-trischler.de

Wo? Mohr-Villa, Situlistraße 75, Freimann (U6)