Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 03.11.2018
11:00 - 19:00

Veranstaltungsort
Zentrum St. Bonifaz

Kategorien


litera bavarica – Buchmesse
Publikationen und Informationen zu München, Bayern und zur europäischen Kulturgeschichte

unter Beteiligung folgender Verlage (die meisten VerlegerInnen sind persönlich anwesend):

  • Allitera
  • Archiv Verlag Werner
  • Battenberg/Gietl/SüdOst
  • C.H. Beck
  • August Dreesbach
  • Hirschkäfer
  • IT-INERARIO
  • Anton H. Konrad
  • Liccaratur
  • LOhrBär
  • Morisken
  • Phantasiereich
  • Friedrich Pustet
  • Franz Schiermeier
  • edition tingeltangel/Edition Luftschiffer
  • Volk

Außerdem sind mit Ständen vertreten die Zeitschrift „Literatur in Bayern“ und das “forum homosexualität in münchen”.

Mit umfangreichem Begleitprogramm, darunter Buchpräsentationen (vom Schwerpunktthema “Revolution” über “München farbig” von Sebastian Winkler und Franz Schiermeier bis hin zu Gerald Hubers Spurensuchem zum Thema Weihnachten) und kurze Lesungen (vom historischen Roman “Der Gottseibeiuns” von Martin Arz bis zum Giesinger Fußball-Krimi “Besäufniserregend” von Leonhard M. Seidl).

Eintritt frei. Anmeldung nicht erforderlich. Weitere Infos unter www.histonauten.de

Bühnenprogramm 2018 (Kurzübersicht)

(Änderungen vorbehalten)

11.00 – 11.35    Begrüßung und Schwerpunktthema “Revolution”

Buchvorstellung
Christiane Böhm (Hg.:) Eben noch unter Kronleuchtern … – Die Revolution 1918/1919 aus Sicht der bayerischen Königstöchter
(Histonauten/Edition Luftschiffer)

Hörbuchvorstellung
Angela Kreuz/Dieter Lohr (Hg.): Frauen. Wahl. Recht. – Der 19. Januar 1919
(LOHRBär)

Buchvorstellung
Adelheid Schmidt-Thomé: Sozial bis radikal – Politische Münchnerinnen im Portrait
(Allitera)

13.00 – 13.15

„Prachtstücke“
Verlage präsentieren ihre Neuerscheinungen, Spitzentitel und Lieblingsbücher
(Allitera, Archiv Verlag Werner, edition tingeltangel, Phantasiereich)

13.30 – 13.45

Vorstellung der Reihe
Daniela Crescenzio: Italienische Spaziergänge in München
+ Kurzvorstellung Daniela Crescenzio: Verona – Stadtführer durch Kunst, Geschichte und Kultur
(IT-INERARIO)

14.00 – 14.15

Buchvorstellung
Johannes Wilkes: Das kleine Isar-Buch
+ Kurzvorstellung weiterer Titel
(Pustet)

14.30 – 14.45

Buchvorstellung
Alexander Rotter: Wasser und Strom für München. Vom Cholera-Nest zur leuchtenden Metropole
(Anton H. Konrad)

15.00 – 15.15

Lesung
Klaus Pfaffeneder: Der Baumeister von Landsberg (Historischer Roman)
+ Kurzvorstellung Uschi und Klaus Pfaffeneder: Entwurzelte Schatten
(Liccaratur)

15.30 – 15.45

Buchvorstellung
Klaus Wolf: Bayerische Literaturgeschichte
(C.H. Beck)

16.00 – 16.15

Lesung
Leonhard M. Seidl: Besäufniserregend (Giesinger Fußball-Krimi)
(Morisken)

16.30 – 16.45

Buchvorstellung
Fritz Fenzl: Geheimbünde in Bayern
(Battenberg/Gietl)

17.00 – 17.15

Lesung
Martin Arz: Der Gottseibeiuns (Historischer Roman)
+ Kurzvorstellung Martin Arz: Munich Walls – Urban Art auf Münchens Wänden
(Hirschkäfer)

17.30 – 17.45

Buchvorstellung
Sebastian Winkler/Franz Schiermeier: München farbig – 1946 – 1965
+ Kurzvorstellung Franz Schiermeier: Münchner Stadtmodelle (Franz Schiermeier)

18.00 – 18.15

Buchvorstellung
Jean Louis Schlim: Ludwigs Traum vom Fliegen – und andere bayerische Flugfantasien
(August Dreesbach)

18.30 – 18.45

Buchvorstellung
Gerald Huber: 12.000 Jahre Weihnachten – Eine Reise zu den Ursprüngen des Fests
(Volk)