Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 28.11.2018
18:00 - 19:30

Veranstaltungsort
MVHS Gasteig

Kategorien


Mit dem Ende der Wittelsbacher in Bayern und der neuen sozialistischen Regierung unter Kurt Eisner erhofften sich viele Schriftsteller nach dem Zusammenbruch der alten Ordnung etwas grundlegend Neues in München. Wie äußerten sich die Autoren zu den Programmen Eisners und zur nachfolgenden Räterepublik bis zu ihrem blutigen Ende im Mai 1919? Gab es eine Verbindung zwischen Geist und Macht? Anhand von vier Porträts zieht Stefan Winter eine ebenso literarische wie politische Bilanz.
28. Nov: Ernst Toller
5.   Dez: Erich Mühsam
12. Dez: Gustav Landauer
19. Dez: Oskar Maria Graf

Kurs-Nr: H244120 – Vortragskurs  

Dozent: Stefan Winter M.A. · 4 x mi  28.11. bis 19.12.2018 · € 28.– · Restkarten € 7.– je Termin vor Ort