Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 20.11.2021
16:30 - 18:00
Termin im Kalender eintragen: iCal

Veranstaltungsort
Literaturhaus München

Kategorien


VORSCHAU: »DAS WAGNIS DER ÖFFENTLICHKEIT«

Moderation: Thomas Meyer (LMU)

Als Prophetin der Freiheit, die dazu aufrief, die Meinungen anderer auszuhalten, sind Hannah Arendts Fragestellungen und Themen von großer Aktualität. Auf zwei Podien diskutiert Thomas Meyer (LMU), Herausgeber der neuen Arendt-Ausgabe im Piper Verlag, mit Wissenschaftler*innen und Schriftsteller*innen über die Denkerin und »leidenschaftliche Weltdeuterin« (Die Zeit)

16.30 Uhr
»HANNAH ARENDT UND DIE DEUTSCHEN VERGANGENHEITEN«
Mit Norbert Frei (Uni Jena), Stefania Maffeis (EHS Dresden) u.a.

Im Mittelpunkt steht die Betrachtung der Positionen Hannah Arendts zu Fragen des Kolonialismus und des Holocaust – und der Beziehung zwischen beidem.

 

VERANSTALTER: Stiftung Literaturhaus