Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 18.02.2020
19:00 - 20:45

Veranstaltungsort
Lillemors Frauenbuchladen

Kategorien


Lesung mit ELKE ORLAC
Weimar 1775. Schloß und Theater sind niedergebrannt.
Luise von Göchhausen, die neue Hofdame Anna Amalias, macht sich daran, dass kulturelle Leben der Stadt wieder zu erwecken.
Elke Orlac lockt uns in ein imaginiertes Theater und zeigt uns die höfische Gesellschaft Weimars gegen Ende des 18.Jahrhunderts. Die Autorin versteht es meisterhaft, uns einen tiefen Einblick in die Intrigen und Auseinandersetzungen, aber auch in die Gedanken und Gefühle der Figuren zu geben.
Elke Orlac, in München geboren, war als Elke Arendt Schauspielerin an der Freien Volksbühne in Berlin, am Staatstheater in Kassel und in Darmstadt, im Schauspielhaus Bochum und am Residenztheater München. Es folgten Gastspiele und Tourneen, später eigene Produktionen wie „Undine geht“ von Ingeborg Bachmann oder „Die gelbe Tapete“ von Charlotte Perkins Gilman. Neben Erzählungen und Theaterstücken skizzierte sie in der Biografie „Der blonde Fetzen“ das Leben der Schauspielerin und Dichterin Emmy Hennings. Das Stück wurde unter ihrer eigenen Regie am Stadttheater Ingolstadt aufgeführt. Unter dem Namen Elke Orlac verfasste sie das Hörbild „Der Club der weissen Bademäntel und die Schönheitskönigin“ für den Südwestfunk Baden-Baden.
Der Eintritt ist frei, anschließend lädt Frau Orlac zu einem kleinen Umtrunk ein.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch