Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 29.01.2020
19:00 - 20:15

Veranstaltungsort
Städtisches Werner-von-Siemens-Gymnasium

Kategorien


Dichterinnen und Dichter der Klasse 8D
Projektleiter: Àxel Sanjosé & Nikolai Vogel
Klassleitung: Anita Rosenberger-Müsel
Eintritt frei

In Kooperation mit dem Werner-von-Siemens-Gymnasium, mit freundlicher Unterstützung des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst und der Waldemar-Bonsels-Stiftung

Dichten? Geht’s noch? Und wenn ja, wie? Schülerinnen und Schüler der 8. Klassenstufe am Münchner Werner-von-Siemens-Gymnasium haben einfach losgelegt. Aus vielen Sprachen sind sie mit ihren Lieblingswörtern ins Gedicht gekommen, und schon gab ein Vers den nächsten, Klang und Bilder entstanden, Formen und Farben. Gedichte voller Eigenleben, erst noch grau, dann bunt und schillernd. Drehen und wenden, das will alles ganz genau betrachtet werden. Manche Gedichte sind völlig von der Rolle, andere bestehen aus Recycling-Material. Zauberwort oder tschachtschach? Das ist hier keine Frage, sondern ein Versprechen – und wir halten Wort. Achtung: Weltpremieren!