Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 12.01.2022
18:00 - 19:30
Termin im Kalender eintragen: iCal

Veranstaltungsort
Bayerische Einigung/Bayerische Volksstiftung

Kategorien


Eintritt frei.

Teilnahme unter den üblichen Hygienevorschriften möglich. (2G)
Bitte halten Sie die entsprechenden Nachweise bereit. 

BITTE MELDEN SIE SICH ZUR VERANSTALTUNG AN. radio.hoerbahn@online.ms

Matthias Pöhlmann liest aus „Rechte Esoterik“ – Wenn sich alternatives Denken und Extremismus gefährlich vermischen – M. Pöhlmann diskutiert mit Uwe Kullnick über Esoterik und Verschwörungsmythen in unserer Gesellschaft.

Moderation Uwe Kullnick

Die Superspreader der Verschwörungstheorien
Sie sind auf den »Querdenken«-Demonstrationen zu finden und überfluten mit ihren Botschaften die sozialen Netzwerke. Sie haben ihre eigenen Kirchen, ihre eigenen Bauernhöfe und ihre eigene »Germanische Neue Medizin«. Von der Anastasia-Bewegung bis zu QAnon: Rechte Esoteriker gewinnen immer mehr Zulauf. Nicht nur in Deutschland. Der Weltanschauungsexperte Matthias Pöhlmann, exzellenter Kenner der Szene, nennt die historischen Wurzeln und zeigt: Was auf den ersten Blick als harmlose Spinnerei erscheint, birgt immensen gesellschaftlichen Sprengstoff.

Matthias Pöhlmann, Dr. theol., geb. 1963 in Hof/Saale, von 1999 bis 2011 wissenschaftlicher Referent bei der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW) in Berlin, anschließend Gemeindepfarrer in Germering bei München; seit 2014 Kirchenrat und Landeskirchlicher Beauftragter für Sekten- und Weltanschauungsfragen der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, München. Zahlreiche Veröffentlichungen zu Religions- und Weltanschauungsfragen.

Uwe Kullnick, Dr. rer. nat. ist freier Schriftsteller, Journalist und Blogger, studierte Neurophysiologe, Anthropologie, forensische Sexualpsychologie, lehrte Vergleichende Anatomie, Physiologie und Sinnesphysiologie. Forschung an den Universitäten Braunschweig, Duisburg und Essen, Gastaufenthalt an der Havard Universität -School of Public Health, Bosten, und der Universität Neapel Federico II (Italien). Er war SIEMENS Com Vice President für Risiko-Kommunikation und -management im Bereich Gesundheit, Katastrophen, Umweltschutz, Arbeitsschutz, Personenrettung, Flu-Pandemic, sowie Trouble Shooter bei Siemens ICM, Siemens Communications und Nokia Siemens Network, zuständig für 150 Länder und bereiste >60 davon. Er war einige Jahre Leiter des Freien Deutschen Autorenverbandes (FDA) Bayern und Präsident des FDA Bundesverbandes. Er gab einige Bücher heraus, gründete 2015 das Literatur Radio Bayern, führt es seit 2018 als Literatur Radio Hörbahn fort (ca. 1100 Sendungen) und schrieb einige Bücher, die auch in Englisch, Italienisch und Chinesisch übersetzt wurden.

Wir danken dem Präsidenten der Bayerischen Einigung, Herrn Florian Besold und dem Geschäftsführer Carl Hans Engleitner für die Gelegenheit unsere Sendung bei Ihnen aufzuzeichnen und für ihre organisatorische Unterstützung

Idee, Regie und Realisation