Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Datum - 10.05.2021
20:00
Termin im Kalender eintragen: iCal

Kategorien


Auf der Reise durch die Gegenwart der Ungeheuer und Ritter von gestern.
Gespräch: Martin von Koppenfels (LMU)

Von der »Odyssee« Homers über die Artusdichtung des Mittelalters und moderne Abenteuerromane – vier der wichtigsten Stimmen der Gegenwartsliteratur begeben sich in ihren Vorträgen auf die Spuren abenteuerlicher Dichtung: an vier Montagen im Mai und Juni. Den Anfang macht Büchner-Preisträgerin Felicitas Hoppe, die in ihrer eigensinnig abenteuerlichen Prosa mittelalterliche Stoffe wie Hartmann von der Aues »Iwein« oder die Geschichte der Johanna von Orleans umsetzt und reflektiert. Ausgehend von der mittelalterlichen Aventiure wird sich ihr Vortrag mit der Aktualität solcher Erzählmuster beschäftigen – in der Jugendliteratur und in aktuellen Protestbewegungen – und mit der Frage, warum so selten Mädchen die Heldinnen in Abenteuern sind.

Stream-Ticket*: Euro 5.- (zzgl. 2.- ReserviX-Servicegebühr)
https://literaturhaus-muenchen.reservix.de/p/reservix/event/1659639

Der Stream kann bis 60 min. vor Veranstaltungsbeginn gebucht werden & steht Ihnen dann 72 h zur Verfügung.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus // DFG-Forschungsgruppe »Philologie des Abenteuers« // Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

https://www.literaturhaus-muenchen.de/veranstaltung/was-ist-ein-abenteuer/