Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 09.03.2020
20:00 - 21:45

Veranstaltungsort
Café RUFFINI

Kategorien


Michael May liest aus

„Vierundzwanzig Stunden aus dem Leben einer Frau”

von Stefan Zweig

Harfe: Veronika Ponzer

Können vierundzwanzig Stunden das Leben einer Frau grundlegend verändern? Was passiert, wenn eine Frau der “Liebe auf den ersten Blick” nachgibt und ihre Familie verläßt, um sich einem Unbekannten hinzugeben?
In seiner dramatischen Erzählung von 1927 läßt uns Stefan Zweig teilhaben an diesen intensiven schicksalhaften Stunden.

Musikalisch begleitet wird Michaela May (u.a. Deutscher Fernsehpreis 2017 für den besten Fernsehfilm „Familienfest“) von Veronika Ponzer. Die Harfistin ist eine gefragte Solistin und Kammermusikpartnerin, sie begleitet u.a. Lesungen von Senta Berger, Monika Baumgartner, Michaela May, Michael Lerchenberg und Anselm Bilgri.

Vorverkauf ab Dienstag, 3. März, im Ruffini.

Eintritt 16,- € (erm. 14,- €)