Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 15.12.2021
20:00 - 21:30
Termin im Kalender eintragen: iCal

Veranstaltungsort
Literaturhaus München, Bibliothek (1. OG)

Kategorien


Moderation: Tanja Graf, Alke Wendlandt & Marion Bösker

Eine junge Frau, Journalistin und Autorin im brodelnden Berlin, kehrt zurück in ihr slowenisches Dorf, um als Ökobäuerin zu leben. Witzig, klug und mit poetischer Raffinesse hinterfragt Nataša Kramberger die Widersprüche zwischen Stadt und Land, Kopf und Körper (»Verfluchte Misteln«, Verbrecher Verlag).
Karl Kling ist im Ruhestand, er blickt zurück. Karl ist schwul – und durfte es nicht sein. Die preisgekrönte Graphic Novel von Matthias Lehmann (»Parallel«, Reprodukt) erzählt in eindringlichen Dialogen und virtuosen Bildern von einem Leben zwischen Anpassung und Aufbegehren.
Stille Nacht, heilige Nacht? Die reichsten Menschen Deutschlands werden in ihren Häusern eingesperrt, die Geiselnahmen live übertragen. Sie sind schuldig – und das Maß der Bestrafung bestimmt das Publikum. Anne Freytags aktueller Roman ist ein brandaktueller Thriller über Macht und Verantwortung (»Reality Show«, dtv).

 

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus

Saalticket: Euro 15.- / 10.- (Kein Streaming)
Online-Ticketverkauf