Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 26.04.2020
15:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Haus des Deutschen Ostens

Kategorien


Die russlanddeutsche Autorin Ida Häusser hat in “Meins!” 21 authentische, nachdenkliche und berührende Erzählungen gesammelt – am Beispiel der eigenen Familie. Das Buch ist ein Stück Zeitgeschichte – darin prägende Erlebnisse einer Kindheit mitten im sowjetischen Sozialismus, durchsetzt mit Rückblenden in die nahe und ferne Vergangenheit, in die Zeit der Vertreibung und Verbannung, des vergeblichen Festhaltens an der deutschen Kultur, der Heimatlosigkeit und der Heimatsuche.

Die Lesung wird von Johannes Gretz am Akkordeon begleitet, der Eintritt ist frei. Zum Abschluss wird Tschak-tschak serviert, ein kasachisches Honiggebäck mit Walnüssen und Rosenwasser.

Veranstalterin: Ida Häusser