Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 16.03.2020
18:00 - 19:30

Veranstaltungsort
MVHS im Gasteig

Kategorien


Angesichts der neuerdings geplanten Maßnahmen zur Eindämmung der menschengemachten Vergiftung und Überhitzung der Erde wird sich mancher fragen, ob sie ausreichen werden, um das Schlimmste zu verhindern. Wenn sich die Literatur dieses Problems annimmt, ist das Ergebnis oft düster. Wir wollen uns an zwei Abenden anhand von Cormac McCarthy (Die Straße) und John Lanchester (Die Mauer) mit zwei bedeutenden Beispielen von Klima-Dystopien in der angelsächsischen Literatur beschäftigen.

Veranstaltungs-Nr.: K244210

Dozentin: Dr. Susanne Röckel

2 x montags, 16.3. und 23.3. 2020