Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 25.10.2018
20:00 - 21:30

Veranstaltungsort
LMU, Große Aula

Kategorien


Lanzarote am Neujahrstag: Henning muss raus, bricht auf zu einer Radtour, braucht Abstand von seiner – eigentlich funktionierenden – Familie. Er ist erschöpft und verzweifelt und während er gegen Wind und Steigung ankämpft, stellt er sein Leben komplett in Frage. Henning, der Prototyp des modernen und »emanzipierten« Mannes, jagt seiner verlorenen Identität verzweifelt nach. Bestsellerautorin Juli Zeh stellt in ihrem neuen Roman (Luchterhand Literaturverlag) analytisch und doch mit großer Empathie neue Familien- und Geschlechterordnungen auf den Prüfstand. Er ist Gesellschaftskritik und Psychothriller zugleich – »ihr bislang bestes Buch« (Süddeutsche Zeitung).

»Weil beides, der Thriller und die Gesellschaftsanalyse, hier so dicht ineinandergreifen, ist ›Neujahr‹ vielleicht Juli Zehs bislang bestes Buch.«

Karin Janker / Süddeutsche Zeitung

Moderation: Georg M. Oswald

Eine Veranstaltung aus der Reihe »Graphic Novels live«

Büchertisch: Autorenbuchhandlung
Veranstalter: LMU im Dialog // Stiftung Literaturhaus
Eintritt: Euro 15.- / 10.-

Karten über die Webseite des Literaturhauses
oder Tel. 089-291934-27