Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 23.10.2017
19:00

Veranstaltungsort
Seidlvilla

Kategorien


Vortrag von Dr. Axel Pichler

Dank zahlreicher innovativer Projekte ist die Nietzscheforschung seit der Jahrtausendwende auf ein neues wissenschaftliches Fundament gestellt worden. Neben einer den aktuellen Standards der Editionsphilologie entsprechenden Neuedition des späten Nachlasses, welche die Bände 11–13 der Kritischen Studienausgabe ersetzt, haben dazu insbesondere zwei Online Plattformen beigetragen: das Nietzsche Online Portal des De Gruyter Verlages und das Internetportal Nietzsche Source http://www.nietzschesource.org.
Ziel des Vortrages ist es, in den Umgang mit diesen beiden Online Plattformen sowie mit der neuen Nachlassausgabe (KGW IX) einzuführen und anhand einer kurzen paradigmatischen textgenetischen Lektüre den heuristischen Mehrwert derselben vorzuführen.
Dies wird über einen aktiven Internetzugang auf Leinwand projiziert werden und somit unmittelbar einsichtig vorgeführt werden. Für Fragen, Hilfestellungen und Diskussion wird entsprechend Möglichkeit bestehen.

Bitte bringen Sie interessierte Freunde und Bekannte mit!
Unkostenbeitrag € 8.–/ 6.– / Studenten frei
Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München

weitere Informationen: http://www.nietzsche-forum-muenchen.de