Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 01.12.2019
19:00

Veranstaltungsort
Gasteig, Black Box

Kategorien


Von Moral und Politik, Reise und Ziel, Gesellschaft und Verantwortung.

Die verstärkte Hinwendung zur Natur, wie sie seit geraumer Zeit zu beobachten ist, macht auch nicht vor der Literatur und der Philosophie halt. Nature Writing und eine moderne Lehre von der Natur, die sich mit den Fragen befassen, die die Naturwissenschaft unbeantwortet lässt, sind hier zu nennen. Doch wie stark wirken sozialkritische und ethische Perspektiven, wenn es darum geht, über die Probleme nachzudenken, die mit dem gegenwärtigen Zustand unseres Planeten verbunden sind?

Weitere Informationen:

>> Suhrkamp – Buch Nora Bossong
>> Droemer – Buch Albert Kitzler

In Zusammenarbeit mit den Verlagen Suhrkamp und Droemer Knaur
Moderation: Thomas Kraft
NORA BOSSONG schickt seit ihrem Debüt “Gegend” (2006) ihre Figuren durch die Welt, begibt sich auf Jagd und Kreuzzug und stellt in ihrem aktuellen Roman “Schutzzone” Fragen nach Gerechtigkeit und Verantwortung.
ALBERT KITZLER versteht sich als Vermittler antiker Weisheiten und erzählt “Vom Glück des Wanderns” als Sehnsuchtsreise nach Natur und dem Sinn des Lebens.