Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Datum - 21.02.2021
18:00 - 19:30
Termin im Kalender eintragen: iCal

Kategorien


New York, 1939: Der deutsche Radiotechniker Josef Klein ist in die USA ausgewandert, in ein gespaltenes Land. Militante Links- und Rechtspopulisten stehen sich erbittert gegenüber, und der von Deutschland gesteuerte German-American Bund macht massiv Stimmung. Wegen seiner technischen Fähigkeiten wird Josef Klein schließlich als Nazi-Spion eingesetzt. Ulla Lenzes Roman erzählt von der Verstrickung in den Faschismus und von persönlicher Schuld, vor allem aber vom Verdrängen traumatischer Erfahrungen und der daraus folgenden Sprachlosigkeit.
Der Kurs wird im E-Learning-Format (Webex) angeboten. Die Teilnahme ist von jedem internetfähigen Computer aus möglich.
Die Zugangsdaten zum Onlinekurs und die genaue Uhrzeit senden wir Ihnen kurz vor Kursbeginn per E-Mail zu. Bitte vergewissern Sie sich, dass die korrekte E-Mailadresse hinterlegt ist.
Benötigt werden: Tablet oder PC/Laptop mit Headset/Kopfhörer und Mikrofon – gute Internetverbindung (min. 512 Kbit/s) – Chrome als empfohlener Browser.

Kurs-Nummer: L244181

Dozent: Philipp Imhof M.A.

Einzelkarte:  € 8.– (€ 4.– Schüler/Studenten) · Anmeldung erforderlich