Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 23.07.2019
19:00 - 20:30

Veranstaltungsort
Buchhandlung Pollner

Kategorien


Mutterbeziehung ist für alle fundamental, ob wegweisend oder fatal, ob liebevoll und verzärtelnd, ob abweisend und kalt, gleichgültig lässt sie uns selten. 49 Dichterinnen und Dichter der Vergangenheit und Gegenwart geben in Lyrik und Prosa private Einblicke in das eigene innere Mutterbild, oftmals ergänzt durch biografische Texte der Herausgeberin, die auch zeitgeschichtliche Bezüge vermitteln.
Das Buch ist wie ein “Familien-Foto-Album” aufgebaut, in dem es sich von jeder Seite aus blättern und hineinlesen lässt. Es zeigt eine Skala von Mutter-Kind-Beziehungen auf, anhand derer man sowohl seine eigene Bewältigung, als auch das, was einem entgangen ist UND was einem erspart blieb, ermessen kann.

AutorInnen unter anderem: Rose Ausländer, Erika Burkart, Paul Celan, Annette von Droste-Hülshoff, Gert Heidenreich, Else Lasker-Schüler, Christine Lavant, Friederike Mayröcker, Sylvia Plath, Nelly Sachs, SAID, Albert von Schirnding, Ilana Shmueli, Yoko Tawada, Helmut Vakily, Mario Wirz.

Eintritt: 10 Euro
Buchhandlung Pollner: Tel. 089 8595727
S6 bis Planegg