Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 23.05.2019
19:30 - 21:00

Veranstaltungsort
Internationale Jugendbibliothek in Schloss Blutenburg

Kategorien


In “Schamlos” hat Nancy Herz (*1996), Norwegerin mit libanesischen Wurzeln, gemeinsam mit Sofia Nesrine Srour und Amina Bile über Machtmissbrauch, Rassismus, Religion und Sexualität geschrieben und zeigt darin, wie ein patriarchalischer Ehren- und Sittenkodex die Entfaltungsmöglichkeiten von Mädchen und Frauen beschneidet. Als Plädoyer für die Freiheit wurde „Schamlos“ u.a. mit dem Ehrenpreis von Fritt Ord ausgezeichnet. 

Mit Nancy Herz spricht Sarah Bergh, Referentin für politische Bildung mit Schwerpunkt Diversität und Anti-Diskriminierung bei der Landeshauptstadt München.

Das Gespräch findet auf Englisch statt und wird ins Deutsche gedolmetscht. Es ist zugleich der Auftakt zur neuen Veranstaltungsreihe der Internationalen Jugendbibliothek „Links, rechts, oben, unten, mittendrin, außen vor. Jugendliteratur und Gesellschaft“, einer Kooperation mit der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung und dem Literaturhaus München. Eintritt frei. Anmeldung erbeten: Tel. 089/891211-0 oder E-Mail an: anmeldung@ijb.de