Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 28.07.2018
10:00 - 17:00

Veranstaltungsort
VHS-Garten Westpark

Kategorien


Erst wenn man die Augen schließt, öffnet sich das Ohr. Deswegen achten wir manchmal zu wenig in unseren Texten auf die Hörwelt. Doch die akustische Dimension gibt literarischen Texten Tiefe. Man kann sogar aus dem Hören eine literarische Welt erschaffen, im Leser entstehen auf diese Weise leichter emotionale Bilder.
Dieses Seminar zeigt, welche Geräusche, Klänge, Töne in der Welt sind und wie sie sich sprachlich umsetzen, verschneiden, komponieren lassen. Wir erarbeiten Gestaltungsmittel und erhören Räume und ihre Klangqualität aus verschiedenen Perspektiven.

Kurs-Nr: G246140
Arwed Vogel · € 40