Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 25.10.2022
19:00
Termin im Kalender eintragen: iCal

Veranstaltungsort
Bayerische Akademie der Schönen Künste

Kategorien


Spanischsprachige Lyrik von den Anfängen bis zur Gegenwart
Begrüßung: Wolfgang Matz
Lesung und Gespräch: Martin von Koppenfels und Susanne Lange

Im Sommer 2022 ist die lang erwartete vierbändige Anthologie der spanischen und hispanoamerikanischen Lyrik erschienen. Sie umfasst 900 Jahre poetischer Kultur, dargestellt in ihrer historischen Tiefe von den Anfängen im mittelalterlichen al-Andalus bis zur Gegenwart sowie in der ganzen Breite jener transatlantischen Sprachwelt, die Spanien mit Hispanoamerika verbindet. Dieses Gemeinschaftsunternehmen von Literaturwissenschaft und Übersetzungskunst vermittelt die reiche und hierzulande insgesamt noch immer wenig bekannte lyrische Tradition Spaniens und Hispanoamerikas an ein deutschsprachiges Publikum – und zwar in bisher nicht gekanntem Umfang. M. v. K.

Martin von Koppenfels und Susanne Lange werden in Gespräch und Lesung Einblicke in dieses Unternehmen (mit seinen drei Dimensionen Edition, Übersetzung und Kommentar) geben. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen einerseits die Besonderheiten der lyrischen Kultur in spanischer Sprache, andererseits die Herausforderungen, die sich daraus für die Übersetzung ergeben.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Bitte haben Sie dafür Verständnis, daß unser Platzangebot begrenzt ist. Daher werden eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung am Haupteingang der Residenz Platzkarten vergeben.