Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 15.11.2017
17:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Mohr-Villa Dach

Kategorien


Verfolgung, Widerstand, Flucht, Exil, Enkulturation in einer fremden Kultur sowie viele weitere Themen, die der Autor Stefan Gurtner in einer fesselnden Biografie beschreibt, werden am Beispiel der Lebensgeschichte eines deutschen Juden aus Breslau sehr eindrücklich nachvollziehbar.

Dem Autor ist eine faszinierende Biografie über die außergewöhnliche Lebensleistung eines Menschen gelungen, nicht nur wegen der spannenden Darstellung zentraler Perioden deutscher und bolivianischer Geschichte, sondern auch, weil viele Grundfragen der menschlichen Existenz angesprochen werden.

Der Leser Stefan Gurtner schlüpft in die Rolle des Werner Guttentag, die Leserin Sabine Jorkowski übernimmt u. a. die Rolle der Erzählerin. Die gelesenen Texte werden durch Requisiten, Bilder und Musikeinspielung vertieft.

 

Eintritt frei

Kontakt: Sabine Jorkowski, Mobil: 0151 17280033, E-Mail: info@erzaehlerin-jorkowski.de

Wo? Mohr-Villa, Situlistraße 75, Freimann (U6)