Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 05.12.2017
20:00 - 21:30

Veranstaltungsort
Literaturhaus München

Kategorien


Beethovens »Geistertrio« (op. 70.1), entstanden 1808 zur Zeit der 5. und 6. Symphonie, galt E.T.A. Hoffmann als herausragendes Beispiel für Beethovens Genie und sein Gespür »für den romantischen Geist der Musik«. Die literarische Rezeption von Beethovens Kammermusik reicht aber weit über die Romantik hinaus.
In Thomas Manns Jahrhundertroman »Doktor Faustus« spielt sie eine wichtige Rolle. Genau damit beschäftigt sich gerade die Büchner-Preisträgerin Sibylle Lewitscharoff. Es wird kein Geistertreffen, sondern ein literarisch-musikalisches Gipfeltreffen, wenn sie mit Sir John Eliot Gardiner über Beethoven spricht.
Das »Trio Gaon« (Mitglieder des BR-Symphonieorchesters: Tae-Hyung Kim, Klavier; Jehye Lee, Violine; Samuel Lutzker, Cello) wird das »Geistertrio« zu Gehör bringen.

Moderation: Bernhard Neuhoff (BR-Klassik)

Veranstalter: Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks // Stiftung Literaturhaus
Eintritt: Euro 16.- / 10.-

Eine Veranstaltung der Reihe Ton Satz

Karten über die Website des Literaturhauses oder unter 089/29193427