Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 02.07.2019
19:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Seidlvilla

Kategorien


Im „Alten Simpl“ in der Türlenstraße trafen sich alle – Weltstars, Politiker, Revoluzzer und Adabeis. Duke Ellington setzte sich spontan an den Flügel, Udo Lindenberg, Gina Lollobrigida, Curd Jürgens, Liv Ullmann, Willy Brandt, Robert de Niro und viele andere feierten und stritten sich dort, verschlangen Bratkartoffeln, verkleideten sich zum Nasenball und tanzten auf dem Tresen. Die so lebenslustige wie resolute Wirtin Toni Netzle schildert mit einem Augenzwinkern die turbulenten Zeiten. In ihrem Buch „Mein Alter Simpl“ hat sie diesen Kristallisationspunkt Münchner Geschichte(n) von 1960 bis in die 1990er Jahren festgehalten.

Zugunsten von Amnesty International gibt Toni Netzle Einblick in ihr legendäres „Wohnzimmer“.

Verbindliche Reservierungen unter karten@amnesty.de

Eintritt 8/10 Euro