Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 20.02.2019
19:30

Veranstaltungsort
Kopiensaal / Sammlung Schack

Kategorien


Unmögliche Liebe – Das Mittelalter in romantischer und gegenwärtiger Dichtung
Ein Abend mit Tristan Marquardt, Karin Fellner und Àxel Sanjosé

In Kooperation mit den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen mit der Ausstellung Erzählen in Bildern. Edward von Steinle und Leopold Bode

Mittwoch, 20. Februar 2019, 19.30 Uhr
Veranstalter / Veranstaltungsort: Kopiensaal / Sammlung Schack,
Prinzregentenstraße 9, 80538 München
Eintritt: € 10; Mitglieder unseres Freundeskreises: erm. € 8

Von den Romantikern als Inspirationsquelle entdeckt und wiederum in Sagen- und Mythenstoff verwandelt, fasziniert die mittelalterliche Minnedichtung bis heute: nicht nur breite Leserkreise, sondern vor allem auch Dichterinnen und Dichter der Gegenwart. Unmögliche Liebe – unter diesem Titel präsentieren Tristan Marquardt, Karin Fellner und Àxel Sanjosé, ein funkelndes Spektrum zeitgenössischer Aneignungen der Minne-Konstellation und lassen sich dabei von den Erzähl-Gemälden Edward von Steinles und Leopold Bodes in der aktuellen Ausstellung der Sammlung Schack inspirieren: Wenn alte Sagen erwachen und mit heutiger Stimme reden!