Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 11.06.2018
20:00 - 21:30

Veranstaltungsort
Literaturhaus Saal

Kategorien


Vor dem Amsterdamer Hauptbahnhof begegnen sich zwei Frauen. Schreiend beginnt die jüngere auf die ältere einzuschlagen, bis diese in eine Baugrube stürzt und stirbt. Der neue, viel gelobte Roman der »Grande Dame der niederländischen Literatur« (Hanser, Deutsch von Helga Beuningen) ist Familiensoziogramm und brillanter Kriminalroman zugleich. Margriet de Moor erzählt von dem schmalen Grat zwischen Alltag und Verbrechen, Selbstbeherrschung und Gewalt.

Moderation: Niels Beintker (Bayern 2,)

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus mit freundlicher Unterstützung durch das Generalkonsulat der Niederlande in München
Eintritt: euro 12.- / 8.-

Karten über die Webseite des Literaturhauses oder unter Tel.: 089/291934-27.