Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 05.02.2020
18:00 - 19:30

Veranstaltungsort
MVHS im Gasteig

Kategorien


Heinrich Mann steht zu Unrecht im Schatten seines jüngeren Bruders Thomas. Er erweist sich ebenso als scharfzüngiger Kritiker der deutschen Verhältnisse im Kaiserreich und der Weimarer Republik wie als glühender Bewunderer der französischen Aufklärung. Seine Romane schaffen großartige literarische Gegenwelten, die auch heute noch von dringlicher Aktualität sind. Im Zentrum von Heinrich Manns Roman “Die kleine Stadt” stehen die Bürger einer italienischen Kleinstadt, deren beschauliches Leben durch die Ankunft einer Wanderoper zerstört wird.

Veranstaltungs- Nr.: J244324

Dozent: Stefan Winter M.A

Einzelkarte: € 7.– Restkarten vor Ort