Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 26.11.2019
18:00 - 19:30

Veranstaltungsort
MVHS im Gasteig

Kategorien


Die Entwicklungen in der internationalen Literatur sind so spannend wie lange nicht mehr. Die Welt hat sich im vergangenen Vierteljahrhundert durch Globalisierung und Digitalisierung massiv verändert, und die Schriftsteller erzählen von den Erschütterungen, die durch diese Veränderungen hervorrufen werden. Die Vortragsreihe beschäftigt sich am Beispiel von Alissa Ganijewas Kurzroman “Salam, Dalgat!” (Dagestan) und Teju Coles “Open City” (New York, Lagos, Brüssel) mit den in Fragmente zerbrochenen gewordenen Lebenswirklichkeiten der Gegenwart.

Veranstaltungs-Nummer: J244260 

Dozent: Norbert Niemann

26.11., 3.12. und 10.12.2019

Veranstaltungsgebühr: € 21.– · Restkarten €7.–  je Termin vor Ort