Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 16.05.2018
18:00 - 19:30

Veranstaltungsort
MVHS Gasteig

Kategorien


Das Jahr 1900 gilt in vielerlei Hinsicht als Epochenwende, besonders aber in der Literatur deuten sich die anstehenden historischen und sozialen Umwälzungen an: Gesellschaftskritische Anliegen, Vorbehalte gegen ein blasiertes Ästhetentum und eindrucksvolle Charakterstudien von Zerrissenen oder Machtmenschen ergeben ein faszinierendes Bild des europäischen Aufbruchs in die Moderne vor dem Ersten Weltkrieg.

Veranstaltungs-Nr: G244133
Stefan Winter M.A. · € 7.– · Restkarten vor Ort