Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 20.09.2021
20:00 - 21:15
Termin im Kalender eintragen: iCal

Veranstaltungsort
Studio Salvatorplatz, Literaturhaus München

Kategorien


Moderation: Shelly Kupferberg
Lesung: Xenia Tiling

Mit »Eine Nacht, Markowitz« betrat sie 2013 die literarische Bühne, ihr zweiter Roman »Löwen wecken« (2015) war ein internationaler Erfolg und wird für die NBC als TV-Serie verfilmt: Ayelet Gundar-Goshen ist eine der wichtigsten israelischen Schriftstellerinnen der jüngeren Generation. In ihrem vierten Roman »Wo der Wolf lauert« (Kein & Aber, dt. von Ruth Achlama) erzählt sie die Geschichte von Lilach, einer Israelin, die mit ihrer Familie ein glückliches und sicheres Leben im kalifornischen Exil lebt. Rassismus und Antisemitismus scheinen weit entfernt zu sein. Doch dann stirbt auf einer Party ein Mitschüler ihres Sohnes Adam. Kennen wir unsere Kinder wirklich?

SPRACHEN: ENGLISCH & DEUTSCH
Veranstalter: Stiftung Literaturhaus // SAAL-TICKETS: EURO 15.- / 10.- // STREAM-TICKETS AB EURO 5.-

Online-Ticketkauf unter ReserviX