Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 10.12.2021
20:00 - 21:30
Termin im Kalender eintragen: iCal

Veranstaltungsort
Literaturhaus München, Bibliothek (1. OG)

Kategorien


Moderation: Gert Heidenreich

Ein Filmprojekt führt zwei Journalisten nach Ghana zu den berüchtigten Sklavenforts an der Goldküste. Dort stoßen sie auf die Geschichte von Hanna Reitsch, »Hitlers Fliegerin«, die gegen Ende des Zweiten Weltkrieges den Einsatz von Selbstmordpiloten vorangetrieben hatte und in den 1960er Jahren für den umstrittenen Präsidenten Kwame Nkrumah in Ghana eine Segelflugschule errichtete. Ein Anschlag auf die beiden Journalisten in einer Hotelanlage macht deutlich: diese Recherchen sollen verhindert werden. Thomas Kraft erzählt in seinem neuen Roman (Conte Verlag) von der weitgehend unbekannten deutschen Kolonialgeschichte in Ghana, von Kriegsopfern und Kriegstraumata und von den Strategien der Neuen Rechten, die geschickt an vergangene Zeiten anzuknüpfen suchen.

 

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus

Saalticket: Euro 15.- / 10.- (kein Streaming)
Online-Ticketverkauf