Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 11.02.2019
18:00 - 19:30

Veranstaltungsort
MVHS Gasteig

Kategorien


Nur allzu gerne ist die Nachwelt bereit, sie schwärmerisch zu verklären: Exzentrikerin, Rebellin oder leidenschaftliche, unkonventionelle Künstlernatur in orientalischen Gewändern. Wahrgenommen wird sie als Dichterin, die sich der Realität verweigerte. Diese ungewöhnliche Frau war Teil und zugleich Außenseiterin der Berliner Szene des Frühexpressionismus. Doch eigentlich ist es ihre Lyrik, die ihr einen Platz in der Literaturgeschichte gesichert hat. Ihr Werk, ihr Leben und den Mythos wollen wir unvoreingenommen betrachten.

Veranstaltungs-Nr: H244180

Dozentin: Anastasia Simopoulos M.A. · € 7.– · Restkarten vor Ort