Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 09.10.2021
10:00 - 18:00
Termin im Kalender eintragen: iCal

Veranstaltungsort
Literaturhaus München, Bibliothek (1. OG)

Kategorien


Diese Veranstaltung entfällt.

Der Zwischenfall: Stoff für Anekdoten oder literarische Miniaturen? Auch, aber nicht nur. Ein Zwischenfall kann etwas ins Rollen bringen, kann Startschuss sein, Auslöser für das ganz große Erzählen. Oder er ist der Moment, in dem – in einer Novelle, einem Roman oder einem Drama – der Knoten platzt, die Tragödie ihren Lauf nimmt oder sich ein Happy End ankündigt. Oft sind es kleine bis kleinste Vorfälle, Zwischenfälle also, die Nukleus sein können oder entscheidender Wendepunkt. In dieser literarischen Werkstatt geben wir dem Zwischenfall den Raum, den er verdient – in gemeinsamen Lektüren und vor allem in Schreibübungen.

TILMAN SPENGLER ist Autor, Sinologe und Journalist, durch seinen Bestseller »Lenins Hirn« wurde er 1991 einer breiten Öffentlichkeit bekannt. Sein aktueller Roman: »Made in China« (Transit Verlag). In China ist Tilman Spengler persona non grata, zweimal traf ihn das offizielle Verdikt, »kein guter Freund« des Landes zu sein. Tilman Spengler ist Mitglied im PEN-Zentrum Deutschland und gehört zum Vorstand der Stiftung Literaturhaus.

KOSTEN: Euro 200.- // GRUPPENGRÖSSE: 12 Personen (ab 18 Jahren)