Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 04.05.2024
19:00 - 23:00
Termin im Kalender eintragen: iCal

Veranstaltungsort
KUBIZ Unterhaching

Kategorien


Wir feiern Jubiläum und laden herzlich ein zur 20. Unterhachinger LeseNacht am Samstag, 04.05.2024!
2005 wurde die erste LeseNacht in Unterhaching veranstaltet und wir sind froh und glücklich, dass wir ein treues Publikum all die Jahre immer wieder begeistern konnten.
Von 19 bis 23 Uhr kann man erneut an diversen Veranstaltungsorten in Unterhaching Autoren und ihre aktuellen Bücher erleben.

Zu Gast ist u.a. Dirk Liesemer, der in seinem Buch “Café Größenwahn” ein faszinierendes und unterhaltsames Portrait der “Belle Époque” zeichnet. Im Oberbayern-Krimi “Champagnergrab” von Guido Büttgen treffen Spannung und Action auf schwarzen Humor. Emran Feroz erzählt in seinem Buch “Vom Westen nichts Neues” die ganz besondere Geschichte eines Lebens zwischen Alpen und Hindukusch. Nicole Wellemin stellt mit dem Roman “Späte Ernte” einen überraschenden Zusammenhang zwischen Schicksal, Schuld und dem Anbau alter Apfelsorten in Südtirol her. Peter Gritzmann zeigt uns mit “Plausibel, logisch, falsch”, dass der gesunde Menschenverstand anfälliger für Täuschungen ist, als uns lieb ist. Martina Bogdahn erzählt in “Mühlensommer” warmherzig und humorvoll von einem Leben zwischen zwei Welten. Und zu später Stunde gibt wieder Fridhelm Rensch spannende und absurde Geschichten der Weltliteratur zum Besten, darunter diesmal Texte von Franz Kafka aus Anlass von dessen 100. Geburtstag.

Die Lesungen finden an verschiedenen Orten in Unterhaching statt, im KUBIZ, in der Buchhandlung Helming & Heuser, in der Gemeindebücherei, im Heimatmuseum, in der KWA Hauptverwaltung und im VHS-Kursraum am Hofmarkweg.
Informationen zu den Autoren und Lesungen unter www.unterhachinger-lesenacht.de

Karten gibt es im Vorverkauf im KUBIZ, in der Gemeindebücherei Unterhaching, in der Buchhandlung Helming & Heuser und natürlich auch an der Abendkasse.