Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 10.10.2019
20:00

Veranstaltungsort
Lillemors Frauenbuchladen

Kategorien


Frauen und Literatur
Spannende Antworten auf 33 verblüffende Fragen
Wie kommt die Frau in die Literatur – außer als Muse?
Was hat sie da zu suchen – wenn nicht als Leserin? Schreibt sie gar selbst? Warum und was und wie überhaupt? Und weshalb geht das den Kanon und den Literaturbetrieb etwas an?

Das Lesen, das Werten und der Kanon bilden den Dreh- und Angelpunkt der literarischen Rezeption. Dass das Geschlecht auch hier die Regeln diktiert, muss sich ändern. Dazu trägt dieses anschauliche, kluge und zugleich unterhaltsame Buch bei.

Erdmute Sylvester-Habenicht – seit 2006 hält sie als Lehrbeauftragte für Neuere deutsche Literatur und Gender Studies an verschiedenen bundesdeutschen Universitäten, unter anderem in Frankfurt, Passau und München, kontinuierlich Lehrveranstaltungen zu den Themenschwerpunkten „Autorinnen in der Literaturgeschichte“ und „Schriftstellerinnen zur Zeit der Romantik“ ab.
UKB: 7,00 €/erm. 5,00 €