Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 16.10.2018
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
MVHS Bildungszentrum Einstein 28

Kategorien


 

Ein ganzes Jahr im Zeichen literarischen Schreibens. Dieser Lehrgang vermittelt weiterführende Kenntnisse zum literarischen Schreiben. Notwendige handwerkliche Fertigkeiten verbinden sich mit Überlegungen zu künstlerischen Konzepten und werden ergänzt durch Kenntnisse über den Literaturbetrieb. Zentrales Thema ist die literarische Prosa in ihren verschiedenen Formen bis hin zur Entwicklung eines Romanprojekts. Die Workshops finden an Wochenenden statt, mit Seminaren, Tutorien, Coaching, Diskussionen und Vorträgen.
Inhalte:
– Techniken zur Kreativität und Sprachkompetenz
– Literarische Kurztexte
– Aufbau von Szenen
– Entwicklung eines Romankonzepts
– Zeitgenössische Literatur
– Verlagssuche, Exposé
– Juristisches Rüstzeug (Verlags- und Urheberrecht)
Dozenten und Dozentinnen:
Lehrgangsleitung: Arwed Vogel / Szenisches Schreiben: Ursula Haas / Kurzprosa: Dagmar Leupold / Roman: Norbert Niemann / Textcoaching: Hans Christian Rohr
Kursgebühr: € 890.—
Anmeldung und Information und Termine: Fachgebiet Literatur, Schreibwerkstätten und Film; E-Mail: dorothee.lossin@mvhs.de; Tel.: (089) 480 06-6728/-6194
Bewerbungsunterlagen: Literarische Textprobe von max. 2 Normseiten (1800 Zeichen pro Seite), Kurzbiografie inkl. einer Begründung Ihres Interesses (max. 1 Seite). Diese Unterlagen schicken Sie bitte bis zum 13. Juli 2018 per E-Mail an: dorothee.lossin@mvhs.de.

In Zusammenarbeit mit dem VS-Verband deutscher Schriftsteller in ver.di, zu dessen Veranstaltungen die Teilnehmer eingeladen sind.