Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 04.03.2024
19:00 - 21:30
Termin im Kalender eintragen: iCal

Veranstaltungsort
Amerikahaus

Kategorien


Ob auf dem Thron, im Gerichtssaal oder auf den Weltmeeren: Frauen haben Geschichte geschrieben – aber nicht nur als Heldinnen. Manche kämpften bewundernswert für ihre Ziele, andere trafen Entscheidungen, die bei uns heute Fragen aufwerfen.

Journalistin und Podcasterin Jasmin Lörchner spürt diesen Frauen nach: In ihrem jüngst erschienenen Buch Nicht Nur Heldinnen und in ihrem Podcast HerStory, den sie seit 2020 moderiert und produziert.

Nicht Nur Heldinnen versammelt Porträts von Frauen, die Geschichte schrieben, im Guten wie im Schlechten: Jasmin Lörchner schreibt über die ägyptische Pharaonin Hatschepsut, die “Mutter des Grundgesetzes” Elisabeth Selbert, über queere Pionierinnen wie Anna Freud und Roberta Cowell, über die Piratin Zheng Yisao und Gala Dalí, Managerin und „Muse” von Salvador Dalí.

Jasmin Lörchner wird aus ihrem Buch lesen und Fragen aus dem Publikum beantworten. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, ein Exemplar ihres Buches signieren zu lassen.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist erforderlich. Melden Sie sich auf unserer Website an.


Über die Autorin:

Jasmin Lörchner, Jahrgang 1985, ist freie Journalistin, Podcasterin und Autorin. Sie schreibt vor allem über Geschichte, ihre Artikel erscheinen u.a. in DER SPIEGEL und SPIEGEL Geschichte, Mare, Geo Epoche und P.M. History. Seit 2020 hostet und produziert sie den Podcast HerStory, in dem sie alle zwei Wochen historische Frauen und queere Personen vorstellt, die einen Platz in den Geschichtsbüchern verdient hätten. Im März 2023 erschien ihr Buch Nicht Nur Heldinnen. 20 Frauen, die Geschichte schrieben.

Diese Veranstaltung ist Teil unserer Reihe Amerikahaus Book-Talks.